Voraussetzungen für die Mitgliedschaft

§1

Der Bürgerverband Alt-Zollikon (BVAZ) ist ein Verein imSinne von Art. 60 ff des Schweizerischen Zivilgestzbuches (ZGB). Er besteht aus Nachkommen der Bürger und Bürgerinnen der am 10. November 1877 aufgelösten Zivilgemeinde Dorf Zollikon. Voraussetzung für die Mitgliedschaft sind das Schweizer Bürgerrecht und das Bürgerrecht der Politischen Gemeinde Zollikon.
Die Witwe eines Mitglieds tritt in die Rechte ihres verstorbenen Ehemanns. Ein weibliches Mitglied, das ein Nichtmitglied heiratet, bleibt Mitglied des BVAZ. Die Nachkommen aus dieser Ehe sind aber nicht Mitglieder des BVAZ. Die geschiedene Frau eines Mitglieds ist nicht Mitglied, wenn sie es durch ihre Abstammung vor der Eheschliessung nicht schon gewesen ist.
Adoptivkinder von Mitgliedern sind nicht Mitglieder, wenn sie es vor der Adoption nicht schon gewesen sind.
Das Stammregister der Bürgerfamilien ist im Anhang zu diesen Statuten aufgeführt.

 §4                                                                                                                                          
Nutzungsberechtigt sind die volljährigen Mitglieder, die in der Politischen Gemeinde Zollikon wohnen. Nutzungsberechtigte, die am 31. August des verflossenen Rechnungsjahres bei der Einwohnerkontrolle der Gemeinde Zollikon angemeldet waren und es am Tage der nächsten ordentlichen Jahresversammlung noch sind, erhalten den für das betreffende Rechnungsjahr beschlossenen Bürgernutzen.